Literatur aktuell

Bücher erhältlich

In Ihrer Buchhandlung
und bei Amazon:

Erzählung Hominide

Essay
Andorranische Impressionen

Lyrikband Mückenschwarm

Prosa Ohne Gummi

 

Comanda de llibres:

Poemari Vermells

Veranstaltungen

Lesetermine

finden Sie im

Veranstaltungskalender

unter LESUNGEN

 

 

enlairo el rostre/ich schaue auf

Aquest poema ha estat inspirat pels meus viatges a Andorra.
Dieses Gedicht wurde von meinen Reisen nach Andorra inspiriert.


enlairo el rostre
no sento cap so
malgrat la brisa fresca
una línia gaire visible al firmament
com el dibuix d'un nen
sembla connectar-se a l'antena del cim
sóc conscient que la ràdio m'acompanya
des d'Ordino
a Meritxell
des de Canillo
a Sant Julià
fins i tot a les carreteres de la muntanya
les ones són ubiqües
faig una respiració profunda
abans d'estibar la brisa pirinenca
amb cautela
dins la motxilla
 

ich schaue auf
kein Geräusch zu hören
trotz der frischen Brise
ein kaum sichtbarer Strich am Firmament
wie die Zeichnung eines Kindes
scheint sich mit der Antenne auf dem Gipfel zu verbinden
ich weiß, der Hörfunk begleitet mich
von Ordino
nach Mertixell
von Canillo
nach Sant Julià
sogar auf den Gebirgsstraßen
sind die Radiowellen allgegenwärtig
ich hole tief Atem
bevor ich die Pyrenäenbrise
sorgfältig
im Rucksack verstaue


Erstveröffentlichung in der Radiosendung »Neugier genügt" von WDR 5 am 13. März 2015.
Primera publicació durant l'emissió de ràdio alemanya «Neugier genügt/Basta l'interés» de WDR 5 el 13 de març del 2015.